Berger Modellbau, Göttingen

Der Rahmen

Köf Rahmen

Köf Rahmen

Der Rahmen besteht aus verlöteten Blechen, die auf einer analogen Fräsmaschine entstanden. ...mehr

Der Getriebeträger

Detailierte Fahrzeugmodelle zeigen heutzutage oft auch die Nachbildung der Unterseite. Ich will da nicht zurückstehen und meine kleine Lok auch als Köf erkennen, wenn ich mich mal in der Untersuchungsgrube rumtreibe.

Ein erstes Beispiel ist der Getriebeträger, der ...mehr

Köf Doppelrollenkette

Köf Doppelrollenkette

Kettenrad

Kettenrad

Der Kettenantrieb

Die Kraftübertragung erfolgt bei der Kleinlok mit Doppelrollenketten, früher mit 2''-Teilung, später und bei meiner Kleinen mit 1,75''-Teilung. ...mehr

Die Achslagerführungen

Achslagerführungen

Achslagerführungen

Die Achslagerführungen sind ein Beispiel für die Anwendung „moderner“ Verfahren. Die Konstruktion entstand nach Originalplänen und eigenen Messungen am Rechner, die Realisierung in Messingfeinguss wurde einem Fachbetrieb überlassen. ...mehr

Die Tragfedern

Die Tragfedern wurden mit durchlaufender Nut und Feder auf Federbronze gefräst. Hier ist der Federbund noch nicht endgültig verschlossen, da die Federblätter noch für die Vorspannung gebogen werden müssen.

Die Baubeschreibung findet Ihr im Buntbahnforum.

...mehr

Die Lager für das Bremsgestänge

Unterseite bei der Köf heißt eigentlich eher: Innenraum des Rahmens. Ich werde die komplette Bremsanlage darstellen, die umfangreicher ist als die meisten annehmen. Es ist eine Kombination von Fußbremse und Druckluftbremse. Teile des Bremsgestänges werden ...mehr

Die Hängeeisen und Bremsklötze

Teile der Bremse: Bremsklotzsohle und Bremsklotzschuh (noch nicht fertig versäubert) sind wie beim Vorbild getrennte Bauteile. Das ist jetzt nicht Aufwand um des Aufwandes wegen. Die Teile hätten sich bei einteiligem Guss nicht so konturscharf darstellen ...mehr

Umlenkhebel

Die Bremse wirkt auf beide Radsätze jeweils aus Richtung der Lokmitte. Die Bewegung des Bremsgestänges muss also in entgegegesetzte Richtungen wirken. Das wird mit einem Umlenkhebel bewerkstelligt, der am Getriebeträger angebracht ist.
Die Bolzen für solche beweglichen Elemente ...mehr